Suche | Sitemap | Impressum | www.thw.de

Termine

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Öl auf der Donau

15. Dezember 2005

Am Donnerstag nachmittag entdeckten Passanten auf der Donau im Bereich der Herdbrücke einen Ölfilm. Die alarmierte Neu-Ulmer Feuerwehr und das THW Neu-Ulm errichteten gemeinsam im Bereich des Steinhäule eine Ölsperre auf der Donau. Mit einem Feuerwehr-Boot wurde der Ölschlengel über die Donau geschleppt und am Ulmer Ufer befestigt. Das THW suchte mittels Mehrzweckarbeitsboot die Donau nach dem Ölfilm ab und inspizierte nachfolgend die Ölsperre auf angeschwemmte Stoffe. Um in der Dunkelheit arbeiten zu können, wurde ein Powermoon auf dem Boot aufgebaut.

Die Polizei und die zuständige Wasserbehörde sind auf der Suche nach dem Verursacher.

Auch ist noch nicht klar, wie viel Öl und welches Öl in die zur Zeit sehr langsam fliessende Donau gelangt ist.

Zum Aufbau der Ölsperre waren Feuerwehr Neu-Ulm und THW Neu-Ulm je 20 Mann im Einsatz, danach wurden die Kräfte deutlich reduziert. Das THW blieb bis 24 Uhr zur Kontrolle der Ölsperre mit einer Bootsbesatzung und Mehrzweckarbeitsboot vor Ort. Danach übernahm die Feuerwehr Neu-Ulm die Kontrolle der Ölsperre.

 

Alarmierungszeit: 15.12.2005 15:39 Uhr
Ort: Neu-Ulm
Einsatzdauer: 8 Std. 51 min.
Helferanzahl: 20