Suche | Sitemap | Impressum | www.thw.de

Termine

<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Brand Industriegebäude

25. November 2014

Bei dem Brand in einer Industriehalle in Vöhringen unterstützte eine 15-köpfige Mannschaft des THW Neu-Ulm die insgesamt rund 200 Feuerwehrkräfte. Zum Einsatz kam ein 50kVA-Aggregat, welches über einen zusätzlichen Lichtmast verfügt. Mit diesem Gerät wurde ein Teil der Einsatzstelle ausgeleuchtet. Das auf einem einachsigen Anhänger montierte Aggregat zeichnet sich durch ein sehr niedriges Betriebsgeräusch aus – in 7 Meter Abstand sind es nur 61dB(A). Der pneumatisch betriebene Mast lässt sich auf eine Höhe von rund acht Metern ausfahren. Zwei Natriumhochdruck- und zwei Quecksilberdampfscheinwerfer sorgen durch eine Kombination aus orangem und weißblauem Licht für eine angenehme und effektive Ausleuchtung von Einsatzstellen. Unabhängig von der Beleuchtungsleistung steht zusätzlich eine Generatorleistung von 50 kVA (50.000 Watt) zur Verfügung.
Dieses Aggregat wurde im Laufe der Nacht der Werksfeuerwehr übergeben. Am Folgeabend wurde zusätzlich die THW-Lichtgiraffe mit 20 kVA Leistung zum Einsatz gebracht, um die Nachlöscharbeiten zu unterstützen.

Das THW kommt bei Bränden zum Einsatz, um die Feuerwehren zu unterstützen. Hierzu gehören zum Beispiel die Versorgung mit Strom, die großflächige Ausleuchtung von Einsatzstellen, das Sichern von Gebäuden durch Abstützen, das Eindringen in Gebäude mit schwerem Gerät um Zugänge zu Brandnestern zu schaffen oder das Sichern der Gebäude vor Witterungseinflüssen.

 

THWbrandWieland2014-26 THWbrandWieland2014-28 THWbrandWieland2014-31 THWbrandWieland2014-32 THWbrandWieland2014-33 THWbrandWieland2014-40 THWbrandWieland2014-45 THWbrandWieland2014-59