Suche | Sitemap | Impressum | www.thw.de

Termine

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

THW Neu-Ulm in Kinderhand

15. August 2010

Der Fuhrpark, die Gebäude und das gesamte Areal des THW Neu-Ulm waren für vier Stunden fest in der Hand von 44 Kindern, die an der Stadtranderholung in Neu-Ulm teilnehmen.

Ein Fußmarsch vom Muthenhölzle Sportgelände zur Unterkunft nach Schwaighofen stand am Beginn einer Besichtigung  des THW Neu-Ulm.

Die recht große Gruppe von 44 Kindern im Alter von 8-12 Jahren wurde aufgeteilt. Während die erste Gruppe an einer Führung durch die THW-Liegenschaft inklusive der rund 20 Fahrzeuge, Anhänger und  Boote teilnahm, begann die zweite Gruppe mit einem Aufgabenparcours.

Unter der Anleitung von vier THW-Helfern hatten die Kinder insgesamt vier Stationen zu absolvieren. Neben der Holzbearbeitung mit Sägen und Nageln konnten die Teilnehmer auch  schwere Technik spielerisch erproben. Mit einem Hydraulikheber wurde ein mobiler Wassertank  mit zwei Hydraulikstempeln angehoben, wobei hier manuell gepumpt werden musste.

Fingerspitzengefühl und Teamgeist waren bei einem kleinen Hindernisparcours gefragt. Mit Hilfe zweier 40-Tonnen Hebekissen, die pneumatisch gesteuert werden, wurde eine Holzpalette einseitig in Schieflage gebracht, damit ein mit Wasser gefüllter und auf der Palette fixierter Eimer in Schräglage kam. Das dadurch auslaufende Wasser musste möglichst vollständig in einem weiteren Eimer aufgefangen werden. Anschließend wurde dieser Eimer auf eine Verletztentrage gestellt und dann von vier Kindern – möglichst ohne Wasserverlust - durch die Hindernisbahn transportiert.

Komplettiert wurde der Parcours durch eine Station, an der mit Seilen einige kniffelige Knoten und Bunde erlernt werden sollten.

Nach getaner Arbeit erfolgte die verdiente Stärkung durch Grillwürstchen. Viele Fragen wurden von den insgesamt sechs THW-Mitarbeitern beantwortet.

Zum Abschluss wurden die jungen Besucher und deren Betreuer mit dem großen THW-Gerätekraftwagen und den zwei Jugendfahrzeugen der THW-Jugend zum Sportgelände Muthenhölzle zurückgefahren.

Bei einigen der Kinder war die Begeisterung so groß, dass sie nach den Ferien an eine Mitgliedschaft in einer der beiden Neu-Ulmer THW Jugendgruppen denken, die sich im zweiwöchigen Rhythmus an Freitagen ab 18.00 Uhr treffen.

stadtranderholung2 stadtranderholung3 stadtranderholung4