Suche | Sitemap | Impressum | www.thw.de

Termine

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Fachgruppe Tauchen (ÖGA)

Die Fachgruppe Tauchen des OV Neu-Ulm ist eine Spezialeinheit die das Leistungsspektrum des THW mit Ausführung von Unterwasserarbeiten abrundet. Als ÖGA Einheit (Einheit der örtlichen Gefahrenabwehr) unterstützt die Fachgruppe Bayernweit alle THW-Einheiten. Sie führt aber auch selbstständig Unterwassereinsätze im Rahmen des Gewässer-, Rettungs- und Katastrophenschutzes durch.

Hauptaufgaben der Fachgruppe Tauchen sind in erster Linie Bergungs- und Erkundungsaufgaben, Unterwassersprengungen, Umwelt und Gewässerschutz, das Beseitigen von Unterwasserhindernissen sowie die Damm- und Deichsicherung.

Alle Fachgruppen Tauchen sind mit Hebegeräten, Unterwasserschneidgeräten für Holz und Metall, Detektoren, Sonar und Echolotsystemen, Steinbearbeitungsgeräten sowie Unterwassersprengausrüstungen und Booten ausgerüstet. Zum Einsatz in kontaminierten Gewässern sind spezielle Trockentauchsysteme und Vollgesichtsmasken vorhanden.

Weitere Fachgruppen Tauchen im Landesverbandes Bayern sind in Landshut, Rosenheim, Forchheim, Geretsried, Hof, Donauwörth und Lindau stationiert. Bei schwierigen und zeitaufwändigen Anforderungen werden die Fachgruppen zu einem leistungsstarken Einheitsverband zusammengezogen. Dies wird regelmäßig bei großen Übungen eintrainiert.

Die Neu-Ulmer Fachgruppe Tauchen ist in Neu-Ulm fest in die Wasserrettung integriert. Zudem wird von den verschiedenen Ortsverbänden des THW angefordert. Auch Polizei, Feuerwehren, Wasserwacht und diverse Behörden und Verbände rufen die Fachgruppe regelmäßig zu Einsätzen und technischen Hilfeleistungen.

Charakteristisches Gerät: Fahrzeuge:

 

Gruppenführer Truppführer

Robert Mayer



Benjamin Beck