Suche | Sitemap | Impressum | www.thw.de

Termine

<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

THW-Aktion für Kinder in Bam / Iran

30. Dezember 2003

Das schwere Erdbeben am zweiten Weihnachtstag hat in der iranischen Provinz Kerman unfassbares Leid verursacht. Achtzig Prozent der Häuser in der südiranischen Stadt Bam sind zerstört.

Das THW hat sich in der internationalen Hilfsaktion mit seiner Schnelleinsatzeinheit für Bergungseinsätze im Ausland (SEEBA) mit Rettungshunden und technischen Suchgeräten an der Suche nach überlebenden beteiligt.

Für die Versorgung der überlebenden hat das THW Wasseraufbereitungsanlagen, Zelte und Hilfsgüter nach Bam gebracht. Den Familien, die die Tragödie überlebt haben, seht ein harter Winter bevor. Viele Menschen, die alles verloren haben, werden eine lange Zeit in Zelten und Notunterkünften leben müssen.

Kinder sind von der Katastrophe am schlimmsten betroffen.

Um den Kindern in Bam dieser schweren Zeit helfen und ihre Gesundheit zu schützen, sammelt die THW-Jugend in einer einmaligen Aktion warme Winterbekleidung für Kleinkinder und Kinder.

Nach den Erfahrungen in anderen Katastropheneinsätzen haben sich vor allem warme und wattierte Ski- und Schneeanzüge bewährt, die von den Kindern im Iran auch unter ihrer traditionellen Bekleidung getragen werden können.

Die Ortsverbände und Jugendgruppen des THW rufen in einer gemeinsamen Aktion für die Kinder in Bam die Bevölkerung in Deutschland zu entsprechenden Kleiderspenden auf.

Gesammelt werden:
Gut erhaltene Schneeanzüge, Skioveralls, warme Winterjacken, Schneehosen, warme Stiefel und Winterschuhe für Babys, Kleinkinder und Kinder bis zu 14 Jahren.


Wichtig ist, dass nur warme saubere Winterkleidung gespendet wird. Spielzeug, Medikamente, Nahrungsmittel, Geld etc. können wir leider nicht annehmen.

Die Bekleidung wird zentral gesammelt und noch im Januar in den Iran transportiert. Dort wird die Bekleidung von den THW-Einsatzkräften entgegengenommen und in Zusammenarbeit mit den internationalen und lokalen Hilfskräften an die Bevölkerung verteilt.

An dieser bundesweiten Aktion beteiligt sich selbstverständlich auch das THW Neu-Ulm und besonders die Jugendgruppe des THW Neu-Ulm unter Leitung von Kirsten Palm.

Am Montag, den 5. Januar 2004 können Kleiderspenden von 12:00 Uhr mittags bis 17:00 abends auf dem Parkplatz der Fa. Baumarkt Hornbach in Neu-Ulm (Finninger Straße), die diese Aktion u.a. durch Bereitstellung von Verpackungsmaterial unterstützt, abgegeben werden.

Die Jugendlichen des THW Neu-Ulm werden die Kleidung in einem Zelt entgegennehmen und versandfertig verpacken.

Im Südlichen Landkreis Neu-Ulm sammeln die Jugendgruppen der Feuerwehren Bellenberg und Buch zeitgleich - also am Montag den 5. Januar 2004 von 12:00 bis 17:00 Uhr in den jeweiligen Feuerwehrgerätehäusern die Kleiderspenden.



Bis zum 14. Januar 2004 werden die Pakete beim THW-Logistikzentrum in Heiligenhaus gesammelt und von dort per Flugzeug direkt nach Bam geflogen.

Vielen Dank.

20040107hilfefuerkinderinbam01 20040107hilfefuerkinderinbam02 20040107hilfefuerkinderinbam03 20040107hilfefuerkinderinbam04 20040107hilfefuerkinderinbam05 20040107hilfefuerkinderinbam06 20040107hilfefuerkinderinbam07 20040107hilfefuerkinderinbam08 20040107hilfefuerkinderinbam09 20040107hilfefuerkinderinbam10 20040107hilfefuerkinderinbam11 20040107hilfefuerkinderinbam12 20040107hilfefuerkinderinbam13 20040107hilfefuerkinderinbam14 20040107hilfefuerkinderinbam15 20040107hilfefuerkinderinbam16 20040107hilfefuerkinderinbam17 20040107hilfefuerkinderinbam18